Der Fluorit Edelstein

Der Fluorit ist besser bekannt unter dem Namen Flussspat. Dieses Mineral war schon den alten Griechen bekannt und diente schon damals als Schmuckstein. Er ist ein relativ häufig vorkommender Stein und gehört der Gruppe der einfachen Halogenide an.

  • Was sind Halogenide?

Halogenide sind Verbindungen, die aus einem Halogen und einem anderen Element bestehen. Als Halogene werden diejenigen Elemente bezeichnet, die im Periodensystem der Elemente in der siebten Hauptgruppe stehen. Halogene sind zum Beispiel (Fluor, Chlor, Brom und Iod). Das im Fluorit vorkommende Halogen ist das Fluor. Daher auch die Namensgebung des Fluorits. Die chemische Verbindung des Fluorits ist CaF2 (Calciumfluorid). Das Kristallgitter des Fluorits ist meist kubisch, das heißt in Form von Würfeln. Aber auch oktaedrische Anordnungen sind beschrieben, sowie körnige Aggregate.

Fluorit Farben

In der Regel ist reiner Fluorit farblos. Allerdings wurden auch Fluorite gefunden, die grün, violett bis schwarzviolett, gelb, blau, rot oder braun waren. Das Zustandekommen solcher Farben ist auf das Vorhandensein von Fremdatomen zurückzuführen. Werden zum Beispiel Lanthanoide in das Kristallgitter mit eingelagert, kann es unter UV-Licht-Bestrahlung zu Fluoreszenz und Phosphoreszenz des Steins kommen. Dieser Effekt wurde bereits 1824 von dem deutschen Mineralogen Friedrich Mohs beschrieben.

Ovaler Fluorit Edelsteinaus Brasilien

Ovaler Fluorit Edelstein aus Brasilien im Concave Schliff

Vorkommen

Fluorit findet man vorwiegend in so genannten pneumatolytischen Gängen. Daher kommt der Fluorit häufig zusammen mit Baryt, Quarz, Topas, Calcit, Bleiglanz und Zinkblende vor. Der Hauptabbau von Flussspat wird in Las Cuevas in Mexiko durchgeführt. Man findet den Fluorit Edelstein aber auch in China, in Indien, in Südafrika, in Namibia, in Kenia sowie in den USA. Auch in Europa kann man Flussspat in größeren Mengen vorfinden. In England wird dieser Stein zum Beispiel zur Schmuckherstellung eigens angebaut.

Die Bilder zeigen Fluorite im sogenannten Concave Schliff

Ovaler Fluorit aus BrasilienFluorit Edelstein im Concave Schliff

Gelber Fluorit Edelstein im ConcavecutNatürlicher Fluorit im Concave-Schliff

Heilwirkung und Esoterik

  • Starke Inspizierung auf das Gehirn, hilft bei Lernschwierigkeiten
  • Verschafft Klarheit im Geiste und verschafft klare Gedanken
  • Stärkt die Bewusstwerdung unterdrückter Gefühle
  • Hilft den Knochen

Das könnte Sie auch interessieren:

Granat
views 46
Der Granat Edelstein Der Name Granat leitet sich aus dem lateinischen Wort „granum“ ab. „Granum“ heißt übersetzt soviel wie Korn. Dieser Name lässt...
Smaragd
views 54
Der Smaragd Edelstein Der Name Smaragd könnte vom lateinische „smaragdus“ abstammen. „samargdus“ bezeichnet eine bedeutende Eigenschaft dieses Edel...
Rhodolith
views 77
Edelstein Rhodolith (Rhodolit) Der Name Rhodolith kommt aus dem griechischen. Das griechische Wort „rhodos“ bedeutet soviel wie Rose und „lith“ hei...
Ametrin
views 58
Der Ametrin Edelstein Ametrin ergibt sich aus der Kombination der Namen Amethyst und Citrin. Denn auch auf molekularer Ebene ist der Ametrin eine s...